Berufskraftfahrer Weiterbildung

Es besteht Weiterbildungspflicht für alle gewerblich tätigen (auch Werkverkehr), LKW- und Busfahrer ab 3,5t zul. Gesamtmasse

Vorgeschrieben sind 35 Std à 60 Minuten (5 Module à 7 Std) alle 5 Jahre.
Das Seminar kann auf Wunsch auch in Ihrem Unternehmen gehalten werden! Die Grundqualifikation à 140 Std führen wir ständig mit unserem Kooperationspartner durch, Vollzeit 4 Wochen, Teilzeit, Samstagsunterricht, Fragen Sie einfach an oder füllen Sie das Anfrageformular weiter unten aus und senden es uns zu.

Weiterbildungen für Lkw-Fahrer (5 Module) nach BKrFQG

  • Modul 1: Eco-Training (Lkw)
    • Spezifische Verbrauchskurven eines Motors
    • Abgasanlage
    • Erzielen des besten Verhältnisses zwischen Geschwindigkeit und Getriebeübersetzung
    • Trägheit des Fahrzeugs
    • Optimierung des Kraftstoffverbrauchs durch Anwendung der Kenntnisse
  • Modul 2: Kontrollgeräte & Sozialvorschriften
    • Allgemeine Vorschriften für den Güterverkehr
    • Die sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und deren Vorschriften
    • Auffrischung der Verkehrsregelkenntnis
    • Neue Verkehrsvorschriften
  • Modul 3: Sicherheit im Fokus
    • Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle
    • Fähigkeiten zu richtiger Einschätzung der Lage in Notfällen
    • Kenntnisse der technischen Merkmale und Funktionsweisen der Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs
    • Hinweise auf praktische Sicherheitsübungen
    • Kraftübertragung und Bremsmethoden
    • Kurvenfahren (Unter- bzw. Übersteuern)
  • Modul 4: Der Kunde im Mittelpunkt
    • Das wirtschaftliche Umfeld des Güterverkehrs
    • Fahrer als Imageträger des Unternehmens
    • Kommunikationspartner des Fahrers
    • Bedeutung qualifizierter Fahrer und angemessene Arbeitsorganisation
    • Unterschiedliche Rollen des Fahrers
    • Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung
    • Gesundheitsschäden vorbeugen
    • Kriminalität und Schleusung illegaler Einwanderer entgegenwirken
  • Modul 5: Ladungssicherung optimieren
    • Umfassende Sensibilisierung für Bedeutung und Risiken der Ladungssicherung
    • Rechtliche und physikalische Grundlagen
    • Anforderungen an das Transportmittel
    • Zurrmittel und weitere hilfreiche Instrumente
    • Arten der Ladungssicherung mit Ermittlung der nötigen Sicherungskräfte

Ihre Anfrage oder Terminwunsch für In-House

Berufskraftfahrer
Wird gesendet