Endlich Frühling

Doch die verlockenden Sonnenstrahlen können noch ordentlich blenden und damit Ihre, aber auch die Sicht anderer beeinträchtigen. Wie im Herbst, so kann auch im Frühling tiefstehende Sonne zum Übersehen des Motorrad- oder Rollerfahrers beitragen. Dazu kommt, dass in den letzten Monaten die motorisierten Zweiräder im Verkehrsgeschehen größtenteils fehlten. Wer also die Sonne im Rücken hat, muss davon ausgehen, dass entgegenkommende Fahrzeuge eventuell geblendet werden und sollte dementsprechend wachsamer auf den Gegenverkehr Acht geben.

Fahren Sie also immer so, dass Sie für andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar sind. Vertrauen Sie nicht unbedingt auf Ihre Vorfahrt. Im Gegenteil: Reduzieren Sie bei unklarer Verkehrslage Ihre Geschwindigkeit, bleiben Sie bremsbereit und suchen Sie Blickkontakt.

Für Ihren Durchblick muss Ihr Helmvisier sauber sein und darf keine Kratzer aufweisen, da sonst bei Gegenlicht die noch tief stehende Sonne eine „Blindfahrt“ durch Streulicht verursachen kann. Ein neues Visier kostet nicht die Welt, verschafft aber wieder klare Sicht. Ebenso hält der Fachhandel getönte Visiere oder auch Helme mit integriertem Sonnenvisier bereit.

Gute Fahrt & schönes Wochenende!

Ihr ifz-Team

Quelle: IFZ WichenendCheck